Präsentation der Monographie: Religiöse Einrichtungen nationaler Minderheiten in der Republik Srpska

In der Organisation der Vertretung der Republik Srpska in Österreich fand am 13. Juni 2019 in Wien die Präsentation der Monographie “Religiöse Einrichtungen nationaler Minderheiten in der Republik Srpska” statt, deren Autoren Dr. Ljubiša Preradović, Dr. Milijana Okilj, Dr. Miroslav Malinović und Herr Gordana Preradović waren.

Die Präsentation fand im Medienzentrum “Ideahouse” in der Nähe der Wiener Oper statt, und an der Präsentation selbst beteiligten sich Dr. Ljubiša Preradović, Dr. Milijana Okilj, Dr. Miroslav Malinović und Herr Gordana Preradović, die mit ihrem in der Monografie zusammengefassten Wissen die Menge begeistern konnten.

Mladen Filipovic, Leiter der Vertretung der Republik Srpska in Österreich, erklärte, die Vertretung setze ihre Aktivitäten zur aktiven Förderung der Republik Srpska fort und hoffe auf eine künftige Zusammenarbeit mit den Autoren. Er freue sich sehr, dass das Publikum die Möglichkeit habe, sich über nationale Minderheiten aus der österreichisch-ungarischen Zeit zu informieren.

Die Autoren hatten das große Vergnügen, die Monographie dem Publikum in Wien vorzustellen und stellten den Teilnehmern dabei neben den Inhalten der Publikation vor, wie die Recherche, die Datenverarbeitung und die Aufbereitung dieser Ausgabe durchgeführt wurden. Sie teilten den Teilnehmern auch ihre Pläne für den kommenden Zeitraum mit.

Die mehrsprachige Ausgabe der Monographie “Religiöse Einrichtungen nationaler Minderheiten in der Republika Srpska” zeigt die Ankunft nationaler Minderheiten in diesen Gebieten, die Struktur der Bevölkerung, das Leben und Werk nationaler Minderheiten, den rechtlichen Rahmen und den Gebrauch der Sprachen nationaler Minderheiten sowie die religiösen Einrichtungen nationaler Minderheiten in der Republika Srpska und religiösen Objekte nationaler Minderheiten in der Funktion der Förderung des Tourismus.