Präsentation des touristischen Potenzials der RS

Die Vertretung der Republika Srpska in Österreich präsentierte in Zusammenarbeit mit dem Olympiazentrum “Jahorina” auf einer Konferenz in Wien im Zentrum „Ideahaus“ die Neuheiten für die kommende Wintersaison und das touristische Angebot der Republika Srpska.

Das touristische Potenzial der Republika Srpska hat die Aufmerksamkeit des österreichischen Publikums auf sich gezogen, welches die Vertretung und der Dachverband der serbischen Vereine in Wien zu fördern versuchen.

Mladen Filipovic, Leiter der Vertretung der Republika Srpska in Österreich, sagte, das Angebot der österreichischen Agenturen sei eine Fortsetzung dessen, was sie auf der Tourismusmesse im Januar in Wien begonnen hatten.

“Der olympische Berg von Jahorina möchte jedes Jahr sein Angebot bereichern und den Besuchern die Inhalte in den Winter – und Sommermonaten anbieten, die der Vertretung in den vergangenen Monaten aktiv fördert. Wir haben auch die Unterstützung unserer zahlreichen Diaspora, die unsere Reiseziele liebt “, sagte Filipovic.

Das Ergebnis der Arbeit der Vertretung ist eine Gruppe von 70 Touristen, die die nächste Saison mit unserer olympischen Schönheit verbringen wird.

Der Direktor des Olympiazentrum Jahorina Dejan Ljevnaić sagt, dass finanzielle Ergebnisse der beste Beweis für die Arbeit sind.

“Bildung, Bewusstseinsänderung und die Linie der funktionierenden Managementebene. Dies hat zum Erfolg geführt “, sagte Ljevnaić.

Die Besucher der Konferenz waren ebenso von dem Angebot des “Agrodestil” begeistert, einem hochwertigen Schnaps, für den, von allen die ihn probiert haben, nur lobende Worte kamen.

“Pflaumenschnaps, Birnenschnaps, die „Krajiška ljepotica“ und ein spezifischer Apfelschnaps gefielen den Menschen am meisten. Normalerweise besteht der Branntwein in unserer Region aus einer dritten Klasse oder Rückständen. Wir machen unseren Weinbrand jedoch aus den besten Früchten, denn unser Ziel ist es, den Markt ausschließlich mit Qualität zu erobern “, sagte Pavle Ćorović von Agrodestil.

Die Vertretung der Republika Srpska gibt bekannt, dass die Förderung des Tourismuspotenzials im Januar auf der größten Tourismusmesse in Wien fortgesetzt wird.