Präsident der Republik Srpska zu Besuch in Wien

Im Rahmen des Besuchs in Wien hielt der Präsident der Republik Srpska Milorad Dodik ein Treffen mit dem Vizebürgermeister von Wien, Johann Gudenus, ab.

Der Präsident von Srpska wies auf die gute wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Republik Srpska und Österreich hin und stellte fest, dass Österreich ein wichtiger Handelspartner ist und gute Beziehungen aufrechterhalten werden müssen. Er betonte auch, dass in Österreich viel Verständnis für die Position der serbischen Gemeinschaft besteht.

Der Präsident hielt später einen Vortrag zum Thema “Russlands Position in Südosteuropa”, in dem er über das Thema der serbisch-russischen Beziehungen und über die Rolle Russlands auf dem Balkan sprach, die er als konstruktiv und richtig einschätzte.

An der Veranstaltung nahmen zahlreiche Gäste aus dem österreichischen und russischen Wirtschafts- und Kulturleben sowie Diplomatenkorps teil.