Erfolgreicher Auftritt der Fallschirmspringer

Am Samstag, den 09.09.2017, endete die fünfte Serie des Fallschirmspringer-Weltcups, welcher in Thalgau stattfand. Aufgrund ungünstiger meteorologischer Bedingungen wurde ein Großteil des geplanten Programms erfüllt.

Die Fallschirmspringer aus der Republik Srpska traten in voller Zusammensetzung auf: Rade Čajić, Zoran Kovačević, Srđan Nešić, Draško Lajić und  Boban Prodanović. Das “Srpska”-Team nahm den 23. Platz im Kampf mit 37 Mannschaften aus 20 Ländern der Welt ein. “Wir halten dies für einen zufriedenstellenden Erfolg angesichts der bescheidenen Bedingungen, unter denen wir in der Republik Srpska trainieren”, sagte Čajić.

Außerdem können wir die Ergebnisse der beiden Teammitglieder Prodanović und Lajić hervorheben, die eine bemerkenswerte Leistung bei der Platzierung im ersten Drittel der Liste mit 160 Kandidaten hatten.

Unsere Fallschirmjäger bedankten sich bei der Vertretung der Republik Srpska, da ihnen die Teilnahme an diesem Wettbewerb ermöglicht wurde.